HYD GmbH | Villányi út 97., Budapest, H-1118 | Telefon: +36 1 365 1660 | E-mail: info@hyd.hu

Datenschutzbestimmungen

HYD Rákkutató és Gyógyszerfejlesztő Korlátolt Felelősségű Társaság
Sitz: H-1118 Budapest, XI. ker. Villányi út 97., Ungarn
Registrierungsinstanz: Fővárosi Törvényszék Cégbírósága
Registernummer: 01-09-260799
Steuernummer: 10805459-2-43

I. Einleitung

I.1. Beim Besuch auf preventa.org, Abonnieren des Newsletters oder Kauf von HYD GmbH’s tiermedizinischen Vetera-DDW-25 Artikeln, werden Ihre persönlichen Daten gesammelt, analysiert und verwendet. Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen klären darüber auf, wie ihre persönlichen Daten von HYD GmbH analysiert, verwendet und gelegentlich geteilt werden.

I.2. Während Ihres Einkaufs auf preventa.org, bitten wir Sie Ihre persönlichen Daten anzugeben, um die Lieferung Ihrer gekauften Artikel zu ermöglichen.

I.3. Während des Kaufvorrgangs, können Sie HYD GmbH’s Newsletter abonnieren, indem Sie Ihre persönlichen Daten angeben - wie in I.2. beschrieben. Spezielle persönliche Informationen wie Gesundheitszustand oder Religionszugehörigkeit werden von HYD GmbH im Rahmen des Newsletter Service nicht verwendet.

I.4. Ihre persönlichen Kundendaten – wie in Sektion I.2. beschrieben – werden von HYD GmbH ausschließlich verwendet, um Ihre Bestellungen abzuwickeln.

I.5. HYD GmbH erfasst von gelegentlichen Besuchern ihrer Webseite ausschließlich Daten, die nicht zur Identifizierung dienen. Diese Daten werden nur für statistische Zwecke gesammelt und in zusammengefasster Form veröffentlicht. HYD GmbH sammelt Daten über die Aktivität ihrer Kunden. Diese werden jedoch weder mit den angegebenen Daten vom Registrierungsprozess, noch mit angegebenen Informationen von anderen Webseiten oder online Services verknüpft.

I.6. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist HYD GmbH sehr wichtig. HYD GmbH legt auch Wert auf die informationelle Selbstbestimmung Ihrer Kunden und nutzt persönliche Daten auf vertrauliche Weise. Dabei stellt HDY sicher, dass ein höchstes Maß an Sicherheit und Technologie angewendet wird.

I.7. Es ist Ihre Verantwortung die Datenschutzbestimmungen sorgfältig durchzulesen. Beim Kauf eines Produktes oder Abonnieren des Newsletters stimmen Sie zu, dass Sie die Datenschutzbestimmungen gelesen haben und dabei einen Kaufvertrag schließen bzw. den Newsletter abonnieren ohne die physische Anwesenheit der Vertragsparteien.

II. Datennutzung

II.1. HYD GmbH empfängt und nutzt die übermittelten Kundendaten durch ein elektronisches Formular. Dabei werden keine Datenverarbeiter eingestellt. Persönliche Daten werden mit einer dritten Vertragspartei nur gemäß diesen Datenschutzbestimmungen geteilt.

II.2. HYD GmbH erfässt keine Bankkontoinformationen von Ihnen. Zahlungen per Lastschrift (Debitkarte), PayU, PayPal oder SimplePay werden über Zahlungsverkehrsdienstleister abgewickelt. Diese verwenden die angegebeben Daten nach ihren eigenen Datenschutzbestimmungen.

II.3. HYD GmbH behält keine bereits angegebenen persönlichen Daten, wenn kein Benutzerkonto in HYD GmbH's Webshop eingerichtet wurde oder der Bestellvorgang vor dem Abschluss der Bestellung abgebrochen wurde. Beim Löschen Ihres Benutzerkontos werden auch Ihre persönlichen Daten gelöscht, da der Anbieter dies als Rücktritt von den Datenschutzbestimmungen ansieht. Daten über bereits abgeschlossene Bestellungen werden hingegen, wie in Abschnitt VII.2. definiert, einbehalten.

II.4. Beim Besuch von HYD GmbH’s Webseite, setzt das Unternehmen eine anonyme Kennung, sogenannnte Cookies, auf Ihrem Computer ein.

Cookies helfen den Service sicherzustellen, die Leistungsfähigkeit zu optimieren und ein zugängliches System sowie nützliche Informationen bereitzustellen. Ohne den Einsatz von Cookies, wäre die Online-Benutzeroberfläche des Webshops nicht voll funktionsfähig. Durch die Anwendung von Cookies, ist der Webshop in der Lage sich Ihre angegebenen Einstellungen und vorherigen Besuche zu „merken” und die Webseite so benutzerfreundlicher zu gestalten. In Ihren Browser-Einstellungen können Sie Cookies deaktivieren oder bislang gespeicherte Cookies löschen, indem Sie Ihren Zwischenspeicher (Cachespeicher) entleeren. Das Löschen der Cookies hat zur Folge, dass alle Webshop-Einstellungen (z. B. gespeichertes Passwort, Spracheinstellungen) sowie Ihre bevorzugten Informationen verloren gehen und das Laden der Webseite länger dauern könnte als bisher.

Die Verwendung von Cookies erfordert keine Zustimmung des Kunden, sofern diese ausschließlich zur Datenübermittlung über das elektronische Nachrichtennetzwerk verwendet werden. Der Einsatz von Cookies bedarf der Zustimmung des Kunden im Fall von Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Informationsgesellschaft, die vom Kunden ausdrücklich erbeten werden.

Vom Anbieter eingesetzte Cookies können folgenden Kategorien angehören:

II.4.1. Temporäre Session Cookies werden zur individuellen Identifizierung und Sammlung von Profilinformationen verwendet. Sie werden im Computer der Kunden gespeichert bis das Browsen beendet wird. Temporäre Session Cookies sind nicht in der Lage den Kunden zu identifizieren, sie können lediglich den zugehörigen Computer erkennen. Die Angabe des Namen, der E-Mail Adresse oder anderer persönlichen Informationen ist nicht erforderlich, da während solcher Prozesse lediglich Informationen zwischen Computern ausgetauscht werden. Cookies sind eine technische Voraussetzung für eine bequeme Bedienungsweise von online Kommunikation (Browsing), sowie für die vollständige Funktion und Anwendung der Webseite.

II.4.2. Permanente (dauerhafte) Cookies werden eingesetzt, um dem Service persönliche Einstellungen bereitzustellen und so die Gewohnheiten und den Bedarf der Kunden zu identifzieren (z.B. optimierte Navigation). Dieser Vorgang erfordert Cookies, die auf dem Computer des Kunden gespeichert werden. Dies ist jedoch erst möglich, nachdem der Kunde informiert wurde und zugestimmt hat.

II.4.3. Der Anbieter verwendet keine Cookies Dritter.

II.5. Der Anbieter verfolgt den Verkehr der Webseite bzw. des Webshops über Google Analytics. Dies erfordert, dass Informationen geteilt werden. Die Webseite enthält Web Beacons, so genannte Pixel Tags. Web Beacons sind häufig transparante Bildobjekte, die eine Größe größer sind als als 1x1 Pixel und auf der Webseite oder in einer E-Mail eingebettet sind, um den online Gewohnheiten der Webseitenbesucher bzw. der E-Mail Absender zu folgen. Web Beacons werden auch von Dritten verwendet – im Fall der Webseite von Google Analytics -, um den Aktivitäten der Besucher zu folgen. Dies ermöglicht es, den Standort des Besuchers zu bestimmen (Land, Stadt). Die geteilten Daten sind nicht in der Lage, die Identität des Besuchers festzustellen.

Informationen, die durch Pixel Tags und Cookies gesammelt werden, sind anonym und werden nicht mit persönlichen Daten verbunden. Informationen, die vom Analytics Service benötigt werden, werden in den USA in Cloud Servern gespeichert.

Um Google’s Datenschutzbestimmungen durchzulesen, folgen Sie diesem Link: http://www.google.com/policies/privacy/ads/

III. Teilen von Daten

III.1. Nach dem Kauf eines Produkts auf HYD GmbH’s Webseite (per E-Mail oder Telefon), beauftragt HYD einen Kurier, um Ihre Artikel zu Ihnen zu liefern.

III.2. Grundlegende Informationen über das Lieferunternehmen (den „Kurier”) und seine Adresse, können in den Standard-Vertragsbestimmungen gefunden werden (den „Standard-Vertragsbestimmungen”)

III.3. Um Ihre Bestellung zu übermitteln, teilt HYD GmbH folgende perönliche Informationen mit dem Lieferunternehmen:
a. Name;
b. Lieferadresse
c. Telefonnummer
d. E-Mail Addresse

Informationen werden geteilt und verwendet, um die Bestellungen der Kunden abzuwickeln, Artikel zu liefern, Transaktion zu bestätigen und Betrug zu verhindern. Perönliche Informationen aus Absatz III.3. werden dem Lieferunternehmen gemäß Ihrer Einverständnis und Zustimmung  weitergegeben und sind Teil des Kaufvorgangs.

IV. Rechtsgrundlage

IV.1. Ihre freie Zustimmung dient als Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer persönlichen Daten.

IV.2. HYD GmbH verwendet keine bestimmten persönlichen Informationen (z.B. ethnische Herkunft, Nationalität, politische Überzeugung, religiöse Glaubensrichtung und Weltanschauung, Gewerkschaftsmitgliedschaft, sexuelle Orientierung, Gesundheitszustand, Sucht, kriminelles Verhalten).

IV.3. Die nach einem Kauf angegebenen persönliche Daten werden nur für den Inhalt der Rechnung als Teil der Transkation verwendet, wie im Steuer- und Rechnungslegungsrecht vorgeschrieben.

V. Zweck und Art verwendeter Daten

V.1. HYD GmbH verwendet persönliche Daten, um Bestellungen auszuführen, Kunden zu bedienen, Rechnungen auszustellen und die externe Kommunikation des Unternehmens zu fördern (durch direkte Marketingbotschaften).

V.2. Um Ihre Bestellung auszuführen und eine Rechnung auszustellen, benötigt HYD GmbH Ihre gültigen persönlichen Angaben. Es werden folgende Informationen benötigt:
a. Name (Vor- und Nachname), Geburtsname oder Name des Unternehmens;
b. Adresse oder Sitz;
c. Postanschrift;
d. E-Mail Adresse;
e. Telefonnummer.

HYD GmbH setzt seine Kunden darüber in Kenntnis, dass das Rechnungslegungs- und Steuerrecht dazu verpflichtet bestimmte persönliche Daten (Name und Adresse) nach Abschluss des Kaufvertrags 8 (acht) Jahre lang einzubehalten (Rechnungslegungsgesetz C vom Jahr 2000, Abschnitt 169. (2.)). Diese rechtliche Voraussetzung bedeutet, dass keine legale Möglichkeit besteht, diese Art von Daten zu löschen.

V.3. Um die externe Unternehmenskommunikation von HYD GmbH zu verbessern, werden Sie um zusätzliche persönliche Angaben gebeten. Es ist jedoch nicht verpflichtend diese Art von Informationen anzugeben. Entscheiden Sie sich allerdings dafür zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stelllen, stimmen Sie gleichzeitig auch zu Werbematerial von HYD GmbH per E-Mail oder Post zu erhalten, bis Sie dies widerrufen. Daher bitten wir Sie uns diese Informationen nur bereitzustellen, wenn sie mit der Zustellung von Werbung einverstanden sind. HYD GmbH sendet Werbematerial maximal einmal wöchentlich aus. Um Werbematerial zu erhalten, werden folgende Informationen benötigt:
a. Name;
b. Postanschrift;
c. E-Mail Addresse;
d. Telefonnummer.

Persönliche Informationen im Zusammenhang mit der Zustellung von Werbematerial werden maximal 5 (fünf) Jahre lang verwendet. Widerrufen Sie Ihre Zustimmung persönlichen Daten für Direktmarketing-Zwecke bereitzustellen, stellt HYD GmbH den Versand von Werbematerial per E-Mail oder Post ein.

V.4. Zusätzlich zu den beschriebenen Informationen aus Absatz V.2. und V.3. sammelt und behält HYD GmbH auch Daten, die mit der Transaktion, dem Kauf und weiteren vom Kunden angegebenen Informationen im Zusammenhang stehen sowie das Datum, den Zeitpunkt, den Betrag der getätigtenTransaktion und der IP-Adresse des Kunden (soweit möglich). Diese Art der Daten werden genutzt, um das Kundenerlebnis zu verbessern und jegliche illegale oder missbräuchliche Benutzeraktivität zu unterbinden. Nach dem Tag ihrer Erfassung werden die Daten 30 (dreißig) Tage lang genutzt.

V.5. Um HYD GmbH’s Webshop zu betreiben, werden zeitweise folgende Daten automatisch gesammelt (persönliche Informationen nicht eingeschlossen): IP-Adresse, URL, Zugangsdaten, Account-Datei (Dateiname und URL), HTTP-Code, Informationen der Webseite durch welche die Anfrage getätigt wure, Datenverkehr des Besuchs der Seite (in Bytes), Zeitpunkt des Besuchs, Informationen der besuchten Seiten, Name des Browsers.

In den während der Dienstleistung erstellten Protokolldateien (Logdateinen), sammeln die Server des Anbieters Daten über die gesendeten Anfragen des Besuchers wie die dynamische IP-Adresse des Sender-Computers, den Browsertyp, den Zeitpunkt der Anfrage, die Adresse der angefragten Seite etc. Diese Daten können den Besucher nicht identifizieren und werden zum Zweck der Trendanalyse, Verkehrsstatistik, Dienstleistungsverwaltung und Analyse verwendet.

V.6. HYD GmbH erfässt Personen, die vom Gebrauch ihrer persönlichen Daten zurücktreten separat, um Namen, Postanschrift, und E-Mail Adresse der Personen zu sammeln, die der Nutzung ihrer persönlichen Daten (trotz direkter Anfrage der Marketingagentur) zwecks Zustellung von Werbematerial nicht zugestimmt oder verboten haben und die weitere Nutzung ihrer Daten sowie das Speichern ihrer Daten im Zentralregister verboten haben.

VI. Wo Daten verwendet werden

VI.1. Daten werden auf der Webseite preventa.org (beim Aufgeben Ihrer Bestellung) oder auf den Servern von HYD GmbH verwendet.

VI.2. Die Webseite wird von einem Server in Budapest verwaltet. In Anbetracht der Struktur des Internets, kann HYD GmbH allerdings nicht garantieren, dass Informationen die kürzeste Verbindung zum Server nehmen werden.

VII. Fristen

VII.1. HYD GmbH verwendet Ihre persönlichen Daten für Marketingzwecke bis Sie Ihre Zustimmung widerrufen.

VII.2. HYD GmbH behält während des Kaufvorgangs angegebene persönliche Daten gemäß den zeitlichen Bestimmungen des Steuer- und Rechnungslegungsrechts. Diese Bestimmungen setzen jegliche Anfragen, die die Entfernung der Daten fordern, außer Kraft. Absatz 169. des Rechnungslegungsrechts besagt, dass Rechnungen und somit persönliche Daten nach dem Kauf eines Produktes 8 (acht) Jahre lang einbehalten werden.

VII.3. Sie können Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten für Marketingzwecke an jeder beliebigen Kundenservicestelle von HYD GmbH’s rückgängig machen, die in diesen Datenschutzbestimmungen aufgeführt sind.

VII.4. Um die nachweislich korrekte Nutzung Ihrer perönlichen Daten zu garantieren, nimmt HYD GmbH ausschließlich schriftliche Erklärungen als Bestätigung entgegen. E-Mails, die von einer bei HYD GmbH bereits registrierten E-Mail Adresse gesendet werden, werden als schriftliche Erklärung angesehen.

VII.5. Die Übermittlung dieser Erklärung ist kostenlos.

VIII. Wer verwendet die erfassten Daten

VIII.1. HYD GmbH nutzt die gesammelten Daten, legt fest für welchen Zweck die Daten verwendet werden können, verbalisiert und führt Enscheidungen bezüglich der Datennutzung (einschließlich ihrer Hilfsmittel) aus.

VIII.2. HYD GmbH stelllt während des Betreiben ihres Newsletters-Services keine Datenverarbeiter an.

VIII.3. HYD GmbH teilt keine persönlichen Daten mit Dritten ohne die Zustimmung der betreffenden Person. Dies trifft jedoch nicht zu, wenn es um die Zustellung von bestellten Produkten geht. Persönliche Daten, die während des Kaufvorgangs auf der Webseite übermittelt wurden, werden an das Lieferunternehmen weitergegeben (siehe Kapitel III.).

VIII.3. Informationen über den Anbieter
Firmenname: HYD Rákkutató és Gyógyszerfejlesztő Korlátolt Felelősségű Társaság
Sitz: 1118 Budapest, XI. ker. Villányi út 97.
Telefonnummer: +36 1 365 1660
E-Mail Addresse: info@hyd.hu
Registrierungsinstanz: Fővárosi Törvényszék Cégbírósága
Registriernummer: 01-09-260799
Steuernummer:    10805459-2-43
Informationssicherheits-ID: NAIH-140619

VIII.4. HYD GmbH informiert seine Kunden, falls persönlichen Daten zwecks Datenverarbeitung mit Dritten geteilt werden. In diesem Fall stellt HYD GmbH sicher, dass seine Partner den selben Vertraulichkeitsauflagen unterliegen.

VIII.5. Es ist für alle Angestellten von HYD GmbH verpflichtend, sich den Gesetzen bewusst zu sein, die das Privatleben und die persönlichen Daten derer Kunden schützen, die dem Empfang von Marketingmaterial zugestimmt haben und desweiteren diese gesetzlichen Vorschriften sowie ähnliche unternehmenseigene Regulationen einzuhalten.

IX. Rechte

IX.1. Sie können anfordern von HYD GmbH über die Nutzung Ihrer persönlichen Daten informiert zu werden oder HYD GmbH durch Ihr Benutzerkonto im Webshop zum Löschen, Sperren, Korrigieren oder Erweitern Ihrer perönlichen Informationen auffordern. Dies ist auch über die in diesen Datenschutzbestimmungen aufgeführten Kundenservicestellen möglich.

IX.2. HYD GmbH wird…

IX.2.1. gespeicherte perönliche Daten löschen, wenn diese illegal genutzt werden, der Kunde ihr Entfernen beantragt, diese unvollständig oder falsch sind (und nicht auf legale Weise korrigiert werden können) vorausgesetzt, dass das Löschen der Daten nicht gesetzlich verboten ist, der Zweck der Datennutzung erfüllt wird oder gesetzlich festgelegte Fristen, um Daten zu speichern, abgelaufen sind, das Löschen der Daten vom Gericht oder der ungarischen nationalen Behörde für Datenschutz und Informationsfreiheit angefordert wurde.

IX.2.2. gespeicherte persönliche Daten sperren, wenn dies von der betreffenden Person verlangt wird oder das Löschen der Daten nach derzeitiger Kenntnis die Interessen der betreffenden Person schädigen würde. Gesperrte persönliche Daten können genutzt werden, bis der Zweck, der Ihre Nutzung erforderte und somit Ihre Löschung verhinderte, erfüllt ist.  

IX.2.3. gespeicherte persönliche Daten korrigieren oder erweitern, wenn die angegebenen Daten nicht gültig sind und gültige persönliche Daten vorliegen.

IX.2.4. gespeicherte persönliche Daten kennzeichnen, wenn die angegebenen Daten für fehlerhaft erklärt werden, dies aber von der betreffenden Person nicht nachgewiesen werden kann.

IX.3. Sie können gegen die Nutzung Ihrer persönlichen Daten Widerspruch erheben, wenn (i) die Nutzung Ihrer persönlichen Daten nur gesetzlich notwendig ist, oder (ii) die Nutzung in rechtmäßigem Interesse des Datennutzers oder Dritter stattfindet (ausgenommen verbindlich einbehaltene Informationen), oder (iii) Ihre Daten als Teil der Marketingstrategie, zum Zweck der Marktforschung oder wissenschaftlicher Stichproben genutzt werden.

IX.4. Wenn kein Gesetz den verbindlichen Einbehalt Ihrer angegebenen persönlichen Daten vorschreibt, löscht der Anbieter auf persönliche Anfrage hin Ihre Daten.

IX.5. Anfragen bezüglich der Nutzung Ihrer persönlichen Daten können Sie kostenlos stellen, jedoch nur, sofern es sich um die erste Anfrage bezüglich einer bestimmten Information im aktuellen Kalenderjahr handelt. Ansonsten wird für Anfragen eine Gebühr erhoben.

IX.6. Auf Anfragen antwortet HYD GmbH nach maximal 30 Tagen, auf Einwände nach maximal 15 Tagen.

X. Datensicherheit

X.1. Die Nutzung der Daten wird gemäß den Anforderungen der Informationssicherheit durchgeführt. HYD GmbH trifft die technischen und organisatorischen Vorkehrungen und legt fundamentale Regelungen fest, die als Voraussetzungen für Informationssicherheit und Vertraulichkeit notwendig sind.

X.2. Der Zugang zu den gesammelten Daten sowie zum IT-System, welches die Daten verarbeitet, und den Dienstleistungen des Anbieters muss gemäß des Zugangsrechts kontrolliert und überwacht werden.

Das Zugangsrecht zu den gespeicherten Daten wird von HYD GmbH’s Geschäftsführung festgelegt. Dabei wird die Zugangsstufe berücksichtigt, die ein Nutzer zur Ausführung einer bestimmte Aufgabe benötigt.

X.3. Passwörter müssen geschützt werden.

X.4. Der Zugang zu einem Benutzerkonto muss nach dreimaliger erfolgloser Anmeldung oder nach 90 (neunzig) tägiger Inaktivität ohne Anmeldungsversuche gesperrt werden.

X.5. Zwecks der Nachverfolgbarkeit, wird jeder Zugang von HYD GmbH gespeichert. Der Zugang zu persönlichen Daten wird gespeichert bzw. protokolliert, um nachzuverfolgen wann und vom welchem Nutzer auf bestimmte Daten zugegriffen wurde.

X.6. Das System, welches das Zugangsrecht handhabt, wird fortlaufend von HYD GmbH überwacht. Wenn sich das Tätigkeitsfeld eines bestimmten Nutzers ändert, modifiziert HYD GmbH den Zugang des Nutzers unverzüglich. Dabei löscht HDY GmbH den alten Zugang und richtet den neuen Zugang ein.

X.7. Es ist verboten persönliche Daten auf einem Datenspeichergerät zu speichern mit Ausnahme von Backup-Kopien oder der Erstellung einer Datenbank, um Marketingmaterial auszusenden.

X.8. Die mit persönlichen Daten gefüllte Datenbank, wird vom Anbieter wenigstens einmal wöchentlich gespeichert. Eine Backup-Kopie kann für maximal 4 (vier) Wochen einbehalten werden. Danach müssen die Inhalte des Datenspeichergeräts mit neuen Daten überschrieben werden. Backup-Kopien müssen an einem sicheren Ort getrennt von der Datenbank aufbewahrt werden.

X.9. Jeder Datenerfassung muss ein Sicherheits-Scan vorausgehen.

X.10. Entwickler-Systeme und ihre unterstützenden Einstellungen müssen getrennt von solchen Systemen aufbewahrt werden, welche live Daten verarbeiten. Entwickler-Systeme enthalten reelle persönliche Daten nur in speziellen Fällen. Dabei gelten für sie die gleichen Sicherheitsbestimmungen wie für live Systeme.

XI. Zustimmung zur Datennutzung

XI.1. Während des Kaufs von Vetera-DDW-25’s tiermedizinischen Produkten, können Sie dem Empfang von HYD GmbH’s Newsletter zustimmen, wie in den Datenschutzbestimmungen beschrieben.

XI.2. Sie können dem Empfang des Newsletters zustimmen, indem Sie eine Bestellung aufgeben oder das Markierungsfeld auf der Webseite anklicken. Es ist keine Voraussetzung eine Bestellung aufzugeben, um den Newsletter-Service in Anspruch zu nehmen. Die durch einen Kauf hergestellte Kundenbeziehung, bedeutet nicht, automatisch dem Erhalt des Newsletters zuzustimmen.

XI.3. Sie regsitrieren sich freiwillig für den Newletter-Service. Es gibt kein Gesetz, dass uns gestattet Ihre persönlichen Daten für die Aussendung des Newsletters zu nutzen oder Sie dazu verpflichtet dem zuzustimmen.

XI.4. Durch Ihre freiwillige Zustimmung nutzen wir Ihre persönlichen Daten mit Ausnahme von persönlichen Daten, die während des Kaufvorgangs angegeben wurden (siehe Absatz V.2. über unsere gesetzlichen Verpflichtungen Rechnungen für Steuerprüfungen einzubehalten).

XII. Rechtsmittel

XII.1. Beschwerden bezüglich der Nutzung Ihrer persönlichen Daten müssen an die Datenschutzbehörde gesendet werden.

Die ungarische nationale Behörde für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postanschrift: 1530 Budapest, Postfach: 5.
Sitz: 1125 Budapest, Szilágyi Erzsébet fasor 22/c
Telefonnummer: +36 (1) 391-1400
Fax: +36 (1) 391-1410
Webseite: http://naih.hu

XII.2. Sie können Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten geltend machen, falls diese von HYD GmbH missbraucht wurden. Im Fall von Konflikten können Sie mittels gerichtlicher Instanzen Nachforschungen anstellen. Für weitere Informationen über gerichtliche Funktionen und Kompetenzen folgen Sie diesem Link: www.birosag.hu.

XIII. Rechtlicher Hintergrund zur Nutzung persönlicher Daten:

XIII.1. Gesetz LXIII über informationelle Selbstbestimmung und Informationsfreiheit („Datenschutzgesetz”), Jahr 1992.

XIII.2. Gesetz LXVI über die Protokollierung persönlicher Daten und Adressen von Staatsbürgern, Jahr 1992.

XIII.3. Gesetz CXIX über die Nutzung von Namen und Adressinformationen für Direktmarketing- und Forschungszwecke, Jahr 1995.

XIII.4. Gesetz CVIII über Angelegenheiten bestimmter elektronischer Handelsaktivitäten und Dienstleistungen der Informationsgesellschaft, Jahr 2001.

XIII.5. Gesetz CLIX über Postdienste, Jahr 2012.

XIII.6. Gesetz XLVIII über grundsätzliche Voraussetzungen und bestimmte Einschränkungen kommerzieller Werbesaktivitäten, Jahr 2008.

XIII.7. Gesetz C über Rechnungswesen und Buchhaltung, Jahr 2002;

XIII.8. Regierungsverordnung Nr. 335/2012 (XII.4) über die detaillierten Richtlinien der Bereitstellung von Postdienstleistungen und Postdienstleistungen in Verbindung mit amtlichen Dokumenten sowie über allgemeine Geschäftsbedingungen von Postbetreibern und über Produkte, die von Postdienstleistungen ausgeschlossen sind oder nur unter bestimmten Bedingungen geliefert werden können.

Kontakt

HYD GmbH
E-mail: info@hyd.hu
Telefon: +36 1 365 1660
               +36 1 381 0765
Adresse: Budapest H-1118, Villányi út 97.
VAT number: 10805459-2-43

Copyright © 2022 HYD LLC. All rights reserved.
This site is registered on wpml.org as a development site.